Coaching Interim Management Marketing Mediation Tätigkeitsfelder Vermittlung Von A-Z Datenbank Seminare/Weiterbildung Kontakt
AGB Datenschutzbestimmungen Haftungshinweis
     
Newsletter-Störer
Datenbank-Störer
Sitemap
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen.

AGBs allgemein
Storno- und Schadensersatzbedingungen bei Aufträgen und Seminaranmeldungen

1. Stornierung
Bei einer Stornierung bis zu vier Wochen vor dem geplanten Termin entstehen keine Stornokosten.
Bei einer Stornierung bis zu 14 Tagen vor dem geplanten Termin werden 50 Prozent des vereinbarten Honorars berechnet.
Bei einer Stornierung innerhalb von 14 Tagen vor dem geplanten Termin wird das volle Honorar berechnet, abzüglich eventuell ersparter Aufwendungen.
Soweit der Auftraggeber die Stornierung nicht zu vertreten hat (z.B. bei nachgewiesener Erkrankung oder höherer Gewalt), werden ihm Ersatztermine angeboten. Sofern diese aus vom Auftraggeber nicht zu vertretenden Gründen nicht wahrgenommen werden können, werden bereits entrichtete Honorare zurückerstattet oder vereinbarte Honorare gutgeschrieben und storniert.

2. Schadensersatz

Bei vom Auftragnehmer nicht zu vertretender Absage des vereinbarten Termins (z.B. Erkrankung, höhere Gewalt) werden dem Auftraggeber selbstverständlich bereits entrichtete Honorare zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadenseratzansprüche sind in diesem Fall ausgeschlossen.

3. Salvatorische Klausel

Die Parteien haben an Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung diejenige wirksame und durchführbare Bestimmung zu vereinbaren, die dem wirtschaftlichen Gehalt der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für die ergänzende Vertragsauslegung.

Gerichtsstand ist Hamburg, sofern der Kunde Kaufmann ist und diese Gerichtsstandsvereinbarung wirksam abschließen kann. Ansonsten gilt das Gesetz.

Die Wirksamkeit dieser AGB wird durch die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen nicht berührt.



Datenschutzbestimmungen
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Web-Aktivitäten in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten
Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.

Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung oder zur Durchführung eines Vertrages, machen.

Wenn Sie im Rahmen Ihrer erstmaligen Registrierung auf unserer Web-Site ein entsprechend gekennzeichnetes Kästchen ankreuzen oder die Felder "Weiter", "Einverstanden", "Abschicken" oder ähnlich bezeichnete Felder anklicken, stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten im Einklang mit dieser Datenschutzpolitik zu.

2. Registrierung
2.1 Die Registrierung setzt voraus, dass der Nutzer (1) die in der Anmeldemaske abgefragten Daten übermittelt und (2) unbeschränkt geschäftsfähig ist. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Registrierung. Der Betreiber ist berechtigt, die Registrierung ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Der Nutzer ist verpflichtet, jede spätere Änderung seiner in der Anmeldemaske abgefragten Daten von sich aus unverzüglich mitzuteilen.

2.2 Die Registrierung wird dem Nutzer per eMail-Bestätigung mitgeteilt. Nach der Registrierung ist der Nutzer berechtigt, alle Angebote des Bereiches, für den er sich registriert hat, wahrzunehmen. Dies gilt auch für Angebote wie Foren, Kommentare, Erstellung eines persönlichen Profils u.a.

2.3 Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Profil und seiner Kommunikation mit anderen Nutzern zu machen und keine Pseudonyme oder Künstlernamen zu verwenden, soweit dies nicht - z.B. bei der Wahl und der Verwendung des Benutzernamens – ausdrücklich gestattet ist. Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil anlegen.

2.4 Übermittelt der Nutzer Abbildungen von seiner Person oder von Dritten an die Plattform, muss die Abbildung den Nutzer klar und deutlich erkennen lassen. Der Nutzer garantiert, dass die öffentliche Wiedergabe der von ihm übermittelten Abbildungen über die Plattform erlaubt ist. Die vom Nutzer übermittelten Abbildungen dürfen keine Firmenlogos enthalten.

2.5 Unbeschadet Ziffer 3.3 leistet der Betreiber keine Gewähr dafür, dass die tatsächliche Identität des Nutzers mit den vom Nutzer angegebenen Daten übereinstimmt.

3. Beendigung der Registrierung
3.1 Der Nutzer hat das Recht, die Registrierung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Kündigt er, wird der Betreiber nach Eingang der Erklärung die Registrierung zurückzunehmen. Die Kündigung ist schriftlich oder per Fax an

house of solutions
Wiesenstraße 13
20255 Hamburg
Fax-Nr.: +49.40.79304467
oder per eMail an datenbank@houseofsolutions.de

zu richten.

3.2 Der Betreiber hat das Recht, die Registrierung jederzeit ohne Angabe von Gründen zurückzunehmen. Damit entfällt die Berechtigung des Nutzers zur Inanspruchnahme der Angebote der Plattform. Die Kündigung durch den Betreiber erfolgt schriftlich, per Fax oder per E-Mail.

3.3 Unabhängig davon wird der Betreiber die Registrierung insbesondere dann zurücknehmen, wenn bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht worden sind, Registrierungsvoraussetzungen entfallen, gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen wird oder ernst zu nehmende Hinweise auf die Vornahme rechtswidriger Handlungen durch den Nutzer vorliegen.

4. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

5. Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage an datenbank@houseofsolutions.de werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

6. Änderungen unserer Datenschutzrichtlinien
Wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzpolitik, werden wir auf dieser Webseite veröffentlichen, so dass Sie sich immer auf dem Laufenden halten können, welche persönlichen Daten wir sammeln, wie wir sie nutzen und unter welchen Voraussetzungen wir sie weitergeben. Bitte lesen Sie diese Datenschutzpolitik in regelmäßigen Abständen, um sich auf dem neuesten Stand zu halten.

Wir werden persönliche Daten, die im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, nicht auf andere Weise als es in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist, nutzen oder weitergeben, ohne Sie vorher zu informieren und Ihnen die Gelegenheit zu geben, in die veränderte Nutzung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten einzuwilligen.

7. Sicherheit
Absolute Sicherheit kann im Internet nicht gewährleistet werden. Sie können jedoch sicher sein, dass wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen einsetzen, um Ihre durch uns verwalteten persönlichen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wir werden diese Maßnahmen entsprechend der gesetzlichen und technologischen Entwicklung verbessern.

8. Wie können Sie sich an uns wenden?
Sollten Sie Fragen oder Kommentare zu unserer Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenbank@houseofsolutions.de.

Sollten Sie Fragen oder Kommentare zu den AGBs haben, kontaktieren Sie uns bitte unter
info@houseofsolutions.de.

Oder in beiden Fällen auch per Post an:

house of solutions
Agentur für Coaching . Marketing . Mediation
Wiesenstraße 13
20255 Hamburg



Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Dies gilt
auch für alle Links, auf die diese Webseiten ggf. direkt oder indirekt verweisen. Wir machen uns
diese Inhalte nicht zu Eigen und haften nicht für direkte oder indirekte Schäden (einschließlich
entgangenen Gewinns), die aufgrund von Informationen entstehen, die auf diesen Webseiten
bereit gehalten werden.
Wir behalten uns das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen
an bereit gestellten Informationen vorzunehmen.
Alle Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne
Genehmigung verwendet werden.
 
Specials News Weblog Aktuelle Seminarangebote
 
 
Home Impressum Haftungshinweis AGB Datenschutzbestimmungen Sitemap