Coaching Interim Management Marketing Mediation Tätigkeitsfelder Vermittlung Von A-Z Datenbank Seminare/Weiterbildung Kontakt
Der Anti-Stress-Vertrag Die Klaviatur der Gefühle im Führungsalltag Mit Stil zum Erfolg Selbstsicherheit ist lernbar
   
Newsletter-Störer
Datenbank-Störer
Die Agentur
Persönlichkeitsentwicklung

Der Anti-Stress-Vertrag
Stress ist eine kraftvolle Macht, die uns im Alltag oft an Belastungsgrenzen führt. Warnsignale werden leichtfertig überhört und eigene Grenzen unüberlegt überschritten. Gerade dann ist der konstruktive Umgang mit unserer eigentlich produktiven Kraft das Gebot der Stunde.

Teilnehmer
Der Workshop wendet sich an Führungskräfte, Entscheider und Menschen in Leitungspositionen.

Ziele
Im Workshop werden Ihnen bewährte Methoden zur Erforschung und Umgestaltung von Stresssituationen vorgestellt. In einem geschützten Rahmen können Sie gemeinsam mit einem neutralen Außenstehenden ihr Verhaltenrepertoire reflektieren. Ziel ist es, hinderliche Mechanismen der Stressbewältigung abzubauen und bei der Entwicklung neuer Handlungsspielräume behilflich zu sein.

Themen
Definition und Ursachen von Stress. Was sagt die Wissenschaft? Bestandsaufnahme, Stresslandschaften und Bewertungsprozesse. Destruktive Bewältigungsstrategien erkennen und in Konsequenzen denken: Gesundheit als Ressource! Bewältigungsstrategien, kognitive Gymnastik und Anti-Stress-Vertrag: '"Heiter geht es weiter!".

Methodik
  • Impulsreferate,  Einzel- und Gruppenarbeit
  • Ausgewählte Tools aus dem Anti-Stress-Vertrag
  • Phasen der Selbstreflexion wechseln sich mit zielorientierter und strategischer Handlungsplanung ab.

Leitung/Trainer
Thomas Prünte, Diplom-Psychologe, Coach, Psychotherapeut, freier Autor und Supervisor BDP

„Stress und Belastungen sind eine verdammt ernste Sache. Von daher macht es Sinn, sich diesem Thema mit Leichtigkeit und einer guten Portion Humor zu nähern. Es darf auch gelacht werden!“, sagt er schmunzelnd.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Die Klaviatur der Gefühle im Führungsalltag –
Kritische Gefühlslagen souverän meistern!

Führungskräfte lösen nicht nur bei anderen Gefühle aus, sondern werden selbst in hohem Maße emotional angesprochen. Neben Sachentscheidungen müssen eine Vielzahl von emotional gefärbten Situationen bewältigt werden. Die Herausforderung besteht darin, sowohl die Gefühle anderer als auch die eigenen souverän und professionell zu behandeln.

Teilnehmer
Der Workshop wendet sich an die Gruppe der Führungskräfte, Personalentwickler und alle Personen, die für das Führen von Bewerbungs-,  Feedback- und Mitarbeitergespräche sowie Personalrecruitment verantwortlich sind.

Ziele
Wer die Klaviatur der Gefühle kennt und emotionale Partituren lesen und sicher handhaben kann, erhöht seine Führungskompetenz. Stimmiges Verhalten und ausgewogene Entscheidungen erhöhen die Akzeptanz bei Mitarbeitern und Kunden. Ziel ist es, sachliche Emotionalität und emotionale Sachlichkeit als Erfolgsfaktoren in der Kommunikation kennenzulernen.

Themen

  • Emotionales Selbstmanagement:: Eigene Gefühlslagen klären
  • Umgang mit Gefühlen anderer: Angemessen RESONANZ geben
  • Der DREIKLANG von Denken, Fühlen und Handeln
  • Verstimmungen in stimmiges Verhalten transponieren
  • Emotionaler Tonartwechsel durch die JUMP-Methode

·Methodik

  • Impulsreferate,  Einzel- und Gruppenarbeit
  • Ausgewählt Coaching-Tools (Etüden) und kurze Inszenierungen
  • Phasen der Selbstreflexion wechseln sich mit zielorientierter und strategischer Handlungsplanung ab.

Leitung/Trainer
Thomas Prünte, Diplom-Psychologe, Coach, Psychotherapeut, freier Autor und Supervisor BDP

„Stress und Belastungen sind eine verdammt ernste Sache. Von daher macht es Sinn, sich diesem Thema mit Leichtigkeit und einer guten Portion Humor zu nähern. Es darf auch gelacht werden!“, sagt er schmunzelnd.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Mit Stil zum Erfolg – Businessetikette kompakt (optional buchbar)
Festigen Sie ihr zielsicheres Auftreten und situationsangemessenes Verhalten in stilvollem Ambiente und im Rahmen eines anschließenden festlichen 5-Gänge-Menüs.

Ziele

  • Stilsicheres Auftreten im Businessalltag
  • zeitgemäßes Protokoll im Geschäftsalltag
  • Small Talk erproben
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Selbstsicherheit ist lernbar
Mangelnde Selbstsicherheit  beschädigt das Selbstwertgefühl. Sie begünstigt Selbstzweifel und übertriebene Zurückhaltung. Die Lebensqualität leidet erheblich und Chancen werden ungenutzt vertan, die Unzufriedenheit steigt. Kurzum: Man bleibt weit hinter seinen Möglichkeiten zurück!

Teilnehmer
Der Workshop richtet sich an alle interessierte Personen, u. a. auch an junge Führungskräfte.

Ziele
Der Workshop begleitet Sie auf dem Weg zu mehr Selbstvertrauen. Sie erhalten Anregungen, wie Sie Ihre Zufriedenheit steigern können, indem sie lernen, sich angemessen für Ihre Interessen einzusetzen. Innere Blockaden und ungünstige Überzeugungen können reflektiert und verändert werden. Unter Wahrung Ihrer persönlichen Werte und Ziele werden konkrete Handlungsschritte sorgfältig vorbereitet.

Themen
Selbstsicherheit ist lernbar! Heim- und Auswärtsspiele, wissenschaftliche Erkenntnisse, Wahrnehmungstrübungen und hinderliche „Core beliefs“. Spirituelle Aspekte und Positiv-Training, Fähigkeitsbewusstsein: Die guten Geister in sich wachrufen. Das inneres Team stimmig entwickeln, Körpersprache  und Erdungsübungen. Archetypische Helfer und Mut-Anfälle risikieren: "Get up, stand up for your rights!".

Methodik
  • Impulsreferate,  Einzel- und Gruppenarbeit
  • Ausgewählt Coaching-Tools und kurze Inszenierungen
  • Phasen der Selbstreflexion wechseln sich mit zielorientierter und strategischer Handlungsplanung ab.

Leitung/Trainer
Thomas Prünte, Diplom-Psychologe, Coach, Psychotherapeut, freier Autor und Supervisor BDP

Über dieses Seminar sagt er: „Selbstbewusstsein und Selbstwert hängen eng zusammen. Wenn es gelingt, sicherer im Umgang mit der Unsicherheit zu werden, ist schon viel gewonnen!“

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 
Specials News Weblog Aktuelle Seminarangebote
 
 
Home Impressum Haftungshinweis AGB Datenschutzbestimmungen Sitemap